SADALI-ORROLI

IN DAS HERZ DER INSEL

Auf 750 Meter über dem Meeresspiegel erhebt sich der Ort Sadali, ein mittelalterliches Dorf das zur Region Barbagia von Seulo gehört, auch bekannt als „Dorf im Wasser“ .
Am Rande des Tals von Flumendosa, liegt das Dorf Orroli berühmt für seine wichtigen archäologischen Stätten.
Wir werden in diesen Tagen Wasserfälle, Höhlen und Pfade entdecken aber wir werden auch Zeit und Raum haben für Folklore und enogastronomische Genüsse.

  • Sie kümmern sich um den Flug nach und von Sardinien, zu jedem beliebigen Flughafen Alghero, Cagliari oder Olbia.
  • Sie wählen die Zeit und die Dauer Ihres Urlaubs ( ausgenommen die Monate Juli und August )

…Um den Rest kümmern wir uns…

Entfernungen Flughäfen

Alghero - Sadali km 211 - 3:00 h ca.
Olbia - Sadali km 214 - 2:40 h ca.
Cagliari - Sadali km 90 - 1:20 h ca.

UNSER ARRANGEMENT BEINHALTET

  • ALLE FAHRTEN MIT UNSEREN FAHRZEUGEN, EINSCHLIEßLICH DER TRANSFER VON UND ZU IHREM FLUGHAFEN. JA
  • UNTERBRINGUNGEN IN VON UNS AUSGEWÄHLTEN UNTERKÜNFTEN. JA
  • QUALIFIZIERTE ORTSANSÄSSIGE FÜHRER JA
  • DOLMETSCHER EVENTUELL JA
  • EINTRITT IN MUSEEN, PARKS UND ARCHÄOLOGISCHE STÄTTEN JA
  • KRANKENVERSICHERUNG JA
  • ABENDESSEN UND VON UNS SORGFÄLTIG AUSGEWÄHLTE LUNCHPAKETE JA
  • FLUG NEIN
  • DIE ROUTEN KÖNNEN JE NACH WETTERLAGE KURZFRISTIG GEÄNDERT WERDEN !

TOUR DETAILS

Tag 1. Willkommen in Sardinien

FregolaNach der Ankunft am von Ihnen gewählten Flughafen, werden Sie von uns begrüßt und wir bringen Sie Richtung Barbagia von Seulo, einem Gebiet Zentral-Sardiniens, reich an Höhlen und Quellen. Während des Transfer werden wir kurze Stopps einlegen um Ihnen die Schönheiten unser Insel zu zeigen. Sie werden entweder in Sadali oder in Orroli in der Unterkunft begrüßt, die wir für die Dauer den Aufenthalts für Sie ausgewählt haben.
Es folgt ein typisches Begrüßungsessen in einem charakteristischen Lokal der Gegend.

Tag 2. Wanderung zum Wald von Montarbu von Seui

Cascata - Foresta di MontarbuAm diesem Tag ist eine Wanderung auf einem gut markierte Pfad vorgesehen, der sich durch einen dichten Wald mit hohen Bäumen und einer Umgebung von seltener Schönheit schlängelt. Wir gehen weiter bis zum Gipfel Pizzu Margiani Pubusa. on dessen Höhe mit 1324 m haben wir eine spektakuläre Aussicht vom Tal des Flumendosa bis zu den Gipfeln des Gennargentu und den Ausläufern der Ogliastra.
Das Mittagessen wird auf einem der Rastplätze im Wald eingenommen.

 

 

  • Schwierigkeitsgrad: Tourist (T)
  • Gesamtzeit der Exkursion : hin- und zurück ca. 5h
  • Rückfahrt zum Hotel und typisches Abendessen in einem charakteristischen Lokal der Gegend.

Tag 3. Das Dorf Laconi

Castello AymerichLaconi erhebt sich auf einem Felsplateau von Sarcidano, inmitten einem frischen üppigen Wald mit zahlreichen Quellen, wo im Frühling vielfältige Arten von Orchideen wachsen und blühen. Wir besuchen das Museum der Menhir, wo 40 männliche und weibliche Figuren aus der pränuraghischen Zeit zu bestaunen sind.
Anschließend durchqueren wir einen dichten Wald von Steineichen, mit Quellen und fantastischen Wasserfällen bis wir einen Park erreichen in dem sich die Überreste des castello Aymerich befinden. In diesem schönen Park werden wir an einem Rastplatz unsre Lunchpaket verzehren.

 

  • Rückfahrt zum Hotel und typisches Abendessen in einem charakteristischen Lokal der Gegend.

Tag 4. Besuch der archäologischen Stätten von Arrubiu mit heimischen Traditionen

Nuraghe ArrubiuOrroli ist das Dorf der Hundertjährigen, und genau hier befindet sich eine der imposantesten Nuraghen Sardiniens, die Nuraghe Arrubiu. Diese Nuraghe ist eine der bedeutendsten Zeitzeugen der sardischen Vorgeschichte, die Einzige mit einem Zentralturm von 15 Metern Höhe, der mit weiteren fünf Türmen verbunden ist (Penta-lobato). Mit Hilfe eines ortskundigen Wanderführers werden wir die ganze Geschichte dieses erstaunlichen Monuments erfahren.
In der Nähe, in einem typischen Agritursmo, werden wir bei der Vorbereitung des Brotes und der berühmten Fregola – einer typische Teigware der Region – mit einbezogen.
Es folgt ein Mittagessen mit den von uns zubereiteten Produkten.

 

  • Rückfahrt zum Hotel und typisches Abendessen in einem charakteristischen Lokal der Gegend.

Tag 5. Exkursion in die Höhle Is Janus - Wasserfall Su Stampu von Su Turrunnu

Grotta Is JanasAuf dem Gebiet der Gemeinde Sadali, nur 3,5 km vom Dorf entfernt, befindet sich die Höhle di Is Janas oder Höhle der Feen. Sie ist einzigartig in ihrer Art, und mit der Hilfe von einem lokalen Führer werden wir die Geschichte der Höhle kennenlernen und ihre Schönheit bewundern. Die Karsthöhle etwa 350 m lang, und aufgeteilt in eindrucksvolle verschiedenen Säle ist reich an Stalaktiten und Stalagmiten. Unser Tag wird mit einer Exkursion in den grünen dichten Wald von Addolì weitergehen, wo wir entlang eines charakteristischen Pfades wandern, der uns zu dem Wasserfall „cascata de su Stampu e su Turrunu“ führt. Dieser Wasserfall gehört zu den Naturdenkmälern Sardiniens.

  • Mittagessen Lunchpakete
  • Schwierigkeitsgrad: Tourist (T)
  • Rückfahrt zum Hotel und typisches Abendessen in einem charakteristischen Lokal der Gegend.

Tag 6. Besuch der Giara di Gesturi und Santuario Nuragico von Serri

Cavallini della GiaraNach ca.1 Stunde Fahrzeit von unserem Hotel aus, werden wir den Park der Giara erreichen auch genannt „Insel auf der Insel“. Die einzigartigen morphologischen Merkmale von Flora und Fauna machen aus diesem Naturreservat einen magischen Ort. Unter allen Säugetieren, die auf der Giara leben, ist das Giara-Pferd zweifellos das Bekannteste.
In einem gut ausgestatteten Rastplatz werden wir unsere Lunchpakete verzehren.
Am Nachmittagwerden wir begleitet von einem erfahrenen Wanderführer das Kulturdenkmal „Santuario Federale Nuragico di Santa Vittoria“ besuchen, eine der wichtigsten archäologischen Stätten von Sardinien .
Im Innere der Anlage der berühmte Tempel „Tempio a Pozzo“, cgebaut mit zyklopischen Techniken die den Nuraghenbauten ähneln, jedoch im Gegensatz zu diesen aus großen Steinen, deren Bearbeitung noch unbekannt ist.

  • Rückfahrt zum Hotel und typisches Abendessen in einem charakteristischen Lokal der Gegend.

Tag 7. Das Dorf Seui

CulurgionesSeui – ein Dorf von besonderem Interesse, in dessen historischem Zentrum fünf verschiedene Museen anzutreffen sind. Wir werden Gelegenheit haben, diese mit ein erfahrenen Führer zu besuchen.
Das spanische Gefängnis, das Jugendstil Haus – Palazzina Liberty, die Stadt-Galerie, und das Haus der Magie, Sie alle sind Teil des Museumsrundgangs dieses malerischen Bergdorfs.

 

 

  • Zurück zum Hotel und Mittagessen.

Am Nachmittag wird in unserem Hotel einem Kurs organisiert, der uns die Herstellung der typischen kulinarischen Spezialität „Culurgiones“ zeigt. Dauer etwa eineinhalb Stunden.

  • Der Tag wird mit einem besonderen Abschiedsessen enden

Tag 8. Unser Abschied

Attrezzi antichiAm Ende einer Woche voller Aktivitäten und fantastischen Entdeckungen werden wir Sie verabschieden und zu den vereinbarten Zeiten zu Ihrem Flughafen bringen.

KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR EINE INDIVIDUELLE REISEROUTE





Nutzdaten:



[recaptcha theme:light]

Daten der Kontaktperson aus

 
[recaptcha] 
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert 
Ich habe die allgemeinen Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden

ANDERE ROUTEN

Baunei

Galtellì

Segelkurs in der Gallura

WEEK IN SARDINIA


PARTNERSHIP

Week In Sardinia Tour Operator © 2016 - Alle Rechte vorbehalten