GALTELLÌ

ENTDECKEN SIE DIE KULTUR DER INSEL

Galtellì bezaubert mit seiner grünen Landschaft seinen schroffen Klippen und sanften Hügeln. Das Panorama des – Monte Tuttavista mit der riesigen Bronzestatue von Christus und des Castello di Pontes erbaut ca. um 1070 umrahmen die Gassen des Dörfchens. Hier kann man noch die Farben und Gerüche der Vergangenheit erahnen, welche die Schriftstellerin Grazia Deledda (Nobelpreisträgerin der Literatur 1926 ) inspirierten .

  • Sie kümmern sich um den Flug nach und von Sardinien, zu jedem beliebigen Flughafen Alghero, Cagliari oder Olbia.
  • Sie wählen die Zeit und die Dauer Ihres Urlaubs ( ausgenommen die Monate Juli und August )

…Um den Rest kümmern wir uns…

Entfernungen Flughäfen

Alghero - Galtellì km 181 - 2:00 h ca.
Olbia - Galtellì km 97 - 1:10 h ca.
Cagliari - Galtellì km 209 - 2:15 h ca.

UNSER ARRANGEMENT BEINHALTET

  • ALLE FAHRTEN MIT UNSEREN FAHRZEUGEN, EINSCHLIEßLICH DER TRANSFER VON UND ZU IHREM FLUGHAFEN. JA
  • UNTERBRINGUNGEN IN VON UNS AUSGEWÄHLTEN UNTERKÜNFTEN. JA
  • QUALIFIZIERTE ORTSANSÄSSIGE FÜHRER JA
  • DOLMETSCHER EVENTUELL JA
  • EINTRITT IN MUSEEN, PARKS UND ARCHÄOLOGISCHE STÄTTEN JA
  • KRANKENVERSICHERUNG JA
  • ABENDESSEN UND VON UNS SORGFÄLTIG AUSGEWÄHLTE LUNCHPAKETE JA
  • FLUG NEIN
  • DIE ROUTEN KÖNNEN JE NACH WETTERLAGE KURZFRISTIG GEÄNDERT WERDEN !

TOUR DETAILS

Tag 1. Willkommen in Sardinien

GaltellìNach der Ankunft am von Ihnen gewählten Flughafen, werden sie von uns begrüßt und wir bringen Sie nach Galtellì, einem malerisches Dorf in der Provinz Nuoro, gelegen am Tal des Flusses Cedrino. Während des Transfer werden wir kurze Stopps einlegen, und Ihnen die Schönheiten unser Insel zeigen. Sie werden in Galtellì in der Unterkunft begrüßt, die wir für die Dauer den Aufenthalts für Sie ausgewählt haben.
Es folgt ein typisches Begrüßungsessen in einem charakteristischen Lokal der Gegend.

Tag 2. Exkursion Orgosolo - Monte Novo San Giovanni

Monti di Orgosolo

Nur eine Stunde Fahrt von Gatellì entfernt liegt das Dorf Orgosolo . Am Fuß des Monte San Giovanni beginnt unsere erste Exkursion. Eine spannende Tour im Supramonte von Orgosolo, die uns 1000 Jahren zurück versetzt. Wir werden eintauchen in eine unberührte und wilde Natur. Ein ortskundigen Führer begleitet uns auf dieser herrlichen Wanderung bei der wir die beeindruckenden Zinnen des Monte San Giovanni , sowie die typischen Behausungen der Hirten (cuili) und die alten Schafställe zu sehen bekommen. Hier werden wir die lunchpakete mit typischen Produkten verzehren.
Am Nachmittag besuchen wir die malerische Stadt Orgosolo .

  • Schwierigkeitsgrad: Tourist (T)
  • Gesamtzeit der Exkursion ca. 3 Stunden
  • Rückfahrt zum Hotel und typisches Abendessen in einem charakteristischen Lokal der Gegend.

Tag 3. Schönheit von Natur, literarisches und kulinarisches aus Galtellì

SS Crocifisso

Berg Tuttavista bis zu einer Höhe von etwa 630 Metern. Von hier aus können wir das Naturdenkmal Sa Preta Istampata bewundern. Entstanden aus einer ca. 40 mtr. hohen Felswand mit einem natürlich entstandenen Lorch. Auch ein spektakuläres Panorama werden wir genießen können Im weiteren Verlauf unserer Tour erreichen wir die riesige Bronze-Statue des Heiligen Kreuzes, die 12 Meter in die Höhe ragt.
Mittagessen Lunchpakete.
Unser Spaziergang am Nachmittag geht weiter mit einem Besuch des historischen Zentrums von Galtellì. Den Besuchern öffnet sich ein interessantes literarisches und kulturelles Erbe, das sich an den verschiedenartigen Plätzen, Ereignissen und Charaktere widerspiegelt, umrahmt von einem mittelalterlichen Dorf. In der Tradition von Galtellì ist unter den lokalen Produkten, in erster Linie das Pane Carasau hervorzuheben. Eine erfahrene Frau des Ortes wird uns in die traditionelle und alte Technik der Herstellung dieses besonderen Brotes einführen, und wir werden uns bei der Zubereitung selbst versuchen. Beim Abendessen mit lokalen Produkten werden wird dieses Brot genießen.

  • Rückfahrt zum Hotel und typisches Abendessen in einem charakteristischen Lokal der Gegend.

Tag 4. Ausflug zu einem der schönsten Buchten des Golfs von Orosei. Cala Luna

Cala Luna

Abfahrt vom Hotel nach Dorgali , , dort treffen wir auf unseren Reiseleiter, der uns während der gesamten Wanderung begleiten wird. Von Buchi Arta aus durch eine landschaftlich schöne Wegstrecke erreichen wir die charakteristischen Stallungen der Schaf und Ziegenhirten, inmitten einer rauen und unberührten Landschaft zu bestaunen und die immer noch bewirtschaftet werden. Von hier aus nehmen wir den Fußweg Scala s’Arga den Strand Cala Luna führt. Zuvor geht es entlang eines alten Pfades, der von Köhlern angelegt wurde.Ein weiterer Teil der Strecken führt dann entlang des Baches Codula Ilune, stets in Berührung mit einer üppigen Vegetation erreichen wir Cala Luna.
Beim Picknick am Strand können wir Landschaft bewundern.
Der Rückweg wird genauso spektakulär verlaufen.

  • Schwierigkeitsgrad: Tourist (T)
  • Gesamtzeit Exkursion : ca. 4h
  • Rückfahrt zum Hotel und typisches Abendessen in einem charakteristischen Lokal der Gegend.

Tag 5. Park S'abba Frisca , Höhle von Ispinigoli und Archäologische Stätten

Museo s'Abba FriscaVon Dorgali aus erreichen wir nach ca. 30 Minuten Fahrt die berühmte Höhle von Ispinigoli. Vom Aussichtspunkt am Eingang der Höhle kann man tief in den Abgrund der Höhle schauen. Nach 280 Stufen kommen wir an eine 38 Meter hohe majestätische Stalagmitensäule und zu den beeindruckenden Sälen. Die Führung durch die Höhle wird etwa 50 Minuten dauern. Nur 4 km trennen uns von der Höhle bis zum herrlichen Park „Museum S’abba Frisca“ der seinen Namen von der gleichnamigen Quelle erhalten hat. Der einstündige Aufenthalt im Park bietet einen charakteristischen und ethnographischen Naturlehrpfad besonders reich an heimischer Flora und Fauna, und eine Umgebung geprägt von der Zivilisation der Barbagia.
Folgen wird einen Brunch mit Verköstigung von lokalen Produkten.
Nachmittag: Besichtigung des Nuraghen-Dorfs Serra Orrios, das sich im Zentrum der Basalt-Hochebene von Gollei befindet, in der Nähe des Flusses Cedrino, der zur Region Dorgali gehört. Das Nuraghen Dorf ist das größte und am besten erhaltenen von Sardinien. Es besteht aus etwa hundert Hütten und zwei heiligen Bereichen, dargestellt von je einem kleinen Megaron Tempel.
Das Nuraghen Dorf zeigt durch seine Größe und Organisation durchaus schon eine funktionierende städtische Struktur.

  • Rückfahrt zum Hotel und typisches Abendessen in einem charakteristischen Lokal der Gegend.

Tag 6. Ausflug zur Siedlung von Tiscali

Tiscali

Nur eine Autostunde trennt das Dorf Galtellì vom der Nuraghensiedlung Tiscali, eine archäologische Stätte, die sich auf dem 518 Meter hohen gleichnamigen Berg im Supramonte zwischen Dorgali und Oliena befindet. Mit einem erfahrenen Führer werden wir den Gipfel des Berges erreichen, wo wir eine eine riesige Doline (Karsttrichter) sehen werden. Im Inneren der Doline sind noch Überreste eines nuraghisches Dorfes vorhanden. Darüber hinaus gibt ist im Inneren eine üppige Vegetation mit Jahrhunderte alten Eichen zu sehen. Mittagessen auf den Berg Tiscali das speziell für uns arrangiert wurde.

  • Schwierigkeitsgrad: Tourist (T)
  • Gesamtzeit Exkursion: ca. 4h
  • Rückfahrt zum Hotel und typisches Abendessen in einem charakteristischen Lokal der Gegend.

Tag 7. Besuch der geschützten Oase Bidderosa

Bidderosa

Nur 30 Minuten von Galtellì und nur wenige Kilometer von Orosei entfernt erwartet uns ein wahrer paradiesisches Winkel, die geschützte „Oasis Bidderosa“. Wir gehen auf einem etwa 4 Kilometer langen unbefestigten Weg, eingerahmt von Wacholder, Korck- und Steineichen, die sich im klaren Wasser des Teiches Curcurica widerspiegeln, und unseren Augen einen wahrhaft paradiesischen Anblick bieten. Die Oasis Bidderosa, erstreckt sich auf eine Fläche von 1086 Hektar, die zum Größten Teil von einem Pinienwald bedeckt ist. Es ist einer der wenigen Orte auf Sardinien die täglich nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern erlaubt. Im Inneren der Oase besuchen wir die fünf Traumstrände, mit smaragdgrünem Meer und dem feinen weißen Sand. Das gesamte Gebiet vermittelt uns ein Gefühl von friedlicher Ruhe, wo die Stille nur durch das Rascheln der Blätter im Wind dem Schreien der Möwen am Himmel sowie dem Rauschen der Wellen gebrochen wird.

  • Lunchpakete
  • Schwierigkeitsgrad: Tourist (T)
  • Gesamtzeit Exkursion: 4h
  • Rückfahrt zum Hotel und typisches Abendessen in einem charakteristischen Lokal der Gegend.

Tag 8. Unser Abschied

Dolci tipici sardiAm Ende einer Woche voller Aktivitäten und fantastischen Entdeckungen werden wir Sie verabschieden und zu den vereinbarten Zeiten zu Ihrem Flughafen bringen.

KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR EINE INDIVIDUELLE REISEROUTE





Nutzdaten:



[recaptcha theme:light]

Daten der Kontaktperson aus

 
[recaptcha] 
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert 
Ich habe die allgemeinen Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden

ANDERE ROUTEN

Baunei

Sadali-Orroli

Segelkurs in der Gallura

WEEK IN SARDINIA


PARTNERSHIP

Week In Sardinia Tour Operator © 2016 - Alle Rechte vorbehalten